Unsere Nachrichten

Neptune Energy in Deutschland informiert

14/07/2020

Verfüllung von Erdgasbohrungen

15/06/2020

Neptune Energy stellt Restrukturierungspläne vor

25/05/2020

Wartungsarbeiten an zwei Erdgasbohrungen im Altmark-Feld

Unsere Nachrichten

Thema
Jahr

14/07/2020

Verfüllung von Erdgasbohrungen

Neptune Energy baut Sonden im Altmarkkreis zurück

15/06/2020

Neptune Energy stellt Restrukturierungspläne vor

Lingen, 15.6.2020. Mit einem konzernweiten Restrukturierungsprogramm reagiert Neptune Energy auf das aktuell herausfordernde wirtschaftliche Umfeld. „Die Auswirkungen der Covid-19-Krise in Kombination mit den stark gesunkenen Rohstoffpreisen zwingen uns dazu, unser bisheriges Geschäft mit Blick in die Zukunft neu zu bewerten. Wir müssen unsere Geschäftsaktivitäten ändern und damit unsere gesamte Konzernorganisation anpassen“, berichtet Jim House, CEO der Neptune-Gruppe.

25/05/2020

Wartungsarbeiten an zwei Erdgasbohrungen im Altmark-Feld

Neptune Energy führt Instandhaltungsarbeiten zur Stabilisierung der Förderung durch.

18/05/2020

Deponie Brüchau: Neue Erkenntnisse für die Schliessung

Neptune Energy als Betreiber der Obertagedeponie Brüchau hat am Freitag, den 15.05.2020, beim Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) den Abschlussbericht zu den jüngsten Untersuchungen vorgelegt. Die Ergebnisse dienen einer aktualisierten Gefährdungsabschätzung und liefern wichtige Erkenntnisse für die Vorbereitung der geplanten Schließung.

22/04/2020

Erfolgreiche Bohrungen in der Grafschaft Bentheim

Lingen / Emlichheim, 22.04.2020. Neptune Energy meldet zwei fündige Bohrungen in der Samtgemeinde Emlichheim im Landkreis Grafschaft Bentheim. Die Erdgasbohrung Adorf Z15 sowie die Erdölbohrung Ringe 6 wurden erfolgreich abgeteuft und zeigen erste positive Ergebnisse.

31/03/2020

Neptune Energy reagiert auf herausforderndes Geschäftsumfeld

Lingen, 31.03.2020. Die Neptune Energy Gruppe hat heute den Jahresabschluss 2019 präsentiert. Ein Thema, dass derzeit alle Ergebniszahlen überlagert, ist die Corona-Pandemie. Das international tätige, unabhängige Öl- und Gasförderunternehmen stellt sich auf das aktuell herausfordernde Geschäftsumfeld ein und hat erste Maßnahmen im Rahmen eines konzernweiten Sparprogramms beschlossen.

Mehr